Aufnahme

Grundsätzlich nimmt die Kindertagesstätte alle mindestens dreijährigen Kinder auf.

Sind nicht genügend Plätze vorhanden, werden die Kinder in folgender Reihenfolge aufgenommen:

  1. Kinder, die in Diedenbergen wohnen. Ältere Kinder erhalten gegenüber Jüngeren den Vorzug. Die Familien können zwischen den beiden Einrichtungen in Diedenbergen wählen. Das Anmeldeformular wird in der Wunscheinrichtung, oder über: " webkita Hofheim" ausgefüllt. Die Platzvergabe behalten sich die Kita-Leiterinnen vor. Je nach freien Plätzen, den Essenskapazitäten, den Geschwisterkindern oder der Wohnortsnähe werden die Eltern von der Einrichtung, die einen Platz zu vergeben hat, kontaktiert.
  2. Kinder aus anderen Teilen der Stadt Hofheim. Dabei werden zunächst solche Kinder berücksichtigt, die bereits Geschwister in der Einrichtung haben und dann die übrigen Kinder. Die Aufnahme erfolgt auch hier nach dem Alter.

Diese Reihenfolge gilt sowohl für Ganztagsplätze mit Mittagsverköstigung als auch für Halbtagsplätze.

Auf Anfrage der Betroffenen können in sozialen Notlagen Kinder unabhängig von Alter und Ortsansässigkeit bevorzugt aufgenommen werden. Im Einzelfall entscheidet der Kirchenvorstandsvorsitzende in Absprache mit der Kita-Leiterin.

Bei unseren Krippenplätzen erfolgt die Aufnahme auch nach dem Wohnort, vorrangig werden Diedenbergener Kinder aufgenommen. Auch Geschwisterkinder haben Vorrang und Kinder deren Eltern beide berufstätig sind, oder einen Arbeitsplatz suchen, bzw. deren Eltern sich in Ausbildung befinden.

Folgende schriftliche Unterlagen sind bis zum Tag der Aufnahme vorzulegen:

  • der von den Personensorgeberechtigten unterzeichnete Kindergartenvertrag mit der rechtsverbindlichen Anerkennung der Kita- Ordnung,
  • Kopie des Impfausweises,
  • die Abholregelung, durch die die Personen benannt werden, die berechtigt sind, das Kind abzuholen und
  • die unterschriebenen Einverständniserklärungen.

Nach der Anmeldung, die für Kindergartenkinder bitte erst im Alter von 1,5 Jahren des Kindes erfolgen sollte, findet jedes Jahr im Mai ein Elternabend für die zukünftigen Frechdachsfamilien statt. An diesem Abend werden die Formalitäten geklärt, es gibt eine Hausführung und die Familien lernen die zukünftigen Erzieherinnen kennen. Bei Kindern, die im laufenden Kitajahr aufgenommen werden, findet ein ausführliches Gespräch mit der Leiterin in der Kita statt.

In jedem Jahr findet im Januar ein „Tag der offenen Kita-Türen" innerhalb Hofheims statt, um interessierten Familien die Gelegenheit zu geben, sich die Kitas anzusehen und sich zu informieren.