Über Uns

Wir sind ein großes Haus, in dem es fröhlich, turbulent und unternehmungslustig zugeht.

Die Kindertagesstätte ist täglich von 7.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Für die ca. 100 Kinder, die den ganzen Tag in der Einrichtung verbringen, kochen unsere Köche täglich mit frischen Zutaten leckere, gesunde Speisen. Die übrigen Kinder werden ab 12.30 Uhr bis 12.45 Uhr abgeholt. Unsere Gruppen sind mit mindestens zwei pädagogischen Fachkräften besetzt. Mit durchschnittlich 2 Praktikanten pro Jahr, den Köchen und unserem Reinigungspersonal zählt das Team ca. 20 Mitarbeiter.

Neben den Gruppenräumen steht den Kindern noch ein Ruheraum, ein Bauraum und ein Kreativraum zur Verfügung. Die Turnhalle mit Bällebad, ein geräumiger Flur und ein großes nach pädagogischen Gesichtspunkten gestaltetes Außengelände tragen dem Bewegungsdrang der Kinder Rechnung und können, unter Berücksichtigung von Absprachen, frei genutzt werden. Konzeptionell orientiert sich die Einrichtung am Situationsansatz und dem hessischen Bildungsplan (HBP), ist aber auch immer offen für neue Ideen, z.B. kurzzeitig offene Gruppen, Waldwochen und projektorientierte Arbeit.

Eine enge Zusammenarbeit mit Elternvertretern, pädagogischem Fachpersonal, Kirchenvorstand, Schule, Frühförderstelle und anderen Einrichtungen ist selbstverständlich. Dem Bemühen, eine persönliche Atmosphäre innerhalb der Gruppen zu schaffen ohne gleichzeitig die Einrichtung als Ganzes aus den Augen zu verlieren fühlt sich die Elternarbeit verpflichtet: So werden einerseits ca. 2x jährlich Gruppenelternabende veranstaltet, andererseits aber auch ca. 1x jährlich Elternabende mit einem Themenschwerpunkt für die gesamte Elternschaft abgehalten.

Die Kinder erleben drei Jahre lang eine große Gemeinschaft, um dann mit vielen Ideen, Fähigkeiten und Fertigkeiten den Schritt in ein neues Abenteuer – die Schule – zu wagen. Im letzten Kindergartenjahr wechseln alle Vorschulkinder in die Forschergruppe. Das Ziel dieser altershomogenen Gruppe ist es die Lernfreude der Kinder zu wecken. So, dass sie bei einem ungestörten sozialen Miteinander ihre Selbstwirksamkeit erfahren können.

Bis zum Jahr 2016 standen täglich 25 Hortplätze zur Verfügung. Aufgrund der Neustrukturierung der beiden evangelischen Kindertagesstätten in Diedenbergen wurde es notwendig, das Gebäude um einen Anbau zu erweitern und so den täglichen Bedarf von 50 Hortplätzen abzudecken.

Durch einen eigenen Eingang betreten die Kinder den Hort. Den Kindern stehen ein Hausaufgabenraum, ein multifunktionaler Raum für Hausaufgaben, Mittagessen und Freispiel sowie ein Gruppenraum zur Verfügung. Zusätzlich können die Kinder das Raumangebot und Außengelände der Kita Kunterbunt nutzen.

Während der Schulzeit ist der Hort von 11:30 – 16:30 Uhr und während der hessischen Ferien sowie schulfreien Tagen  von 7:30 - 16:30 Uhr geöffnet.

Kindergarten und Hort sind im Jahr an 24 Tagen geschlossen.